Vortrag – Babytränen verstehen und trösten

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Datum/Zeit:
02.06.2016
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:
Hebammenzentrum Adebar-Zyklus INGELHEIM

Kursleitung: Jutta Pipper Kinderkrankenschwester, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Fachberaterin/Fachtherapeutin Emotionelle Erste Hilfe, Still- und Säuglingsernährungsberatung, Trageberaterin

Kursteilnehmer: Infos erhalten Sie bei der Kursleiterin

Kursgebühr: 10 € Einzelteilnehmer, 15 € Paare

Infos Kursgebühr: Infos erhalten Sie bei der Kursleiterin

Kategorien:


Vortrag – Babytränen verstehen und trösten

Viele Eltern fühlen sich verunsichert im Hinblick auf die Begleitung des Weinens oder der Unruhe des Babys. Schwierig wird es vor allem für Eltern, wenn Babys manchmal untröstlich weinen und sie durch die üblichen Angebote wie Füttern, Halten oder Trösten scheinbar nicht erreicht werden können.

Was passiert beim Baby? Wie können die Eltern ihr Baby in diesem Kummer begleiten und erreichen?

Dies sind die Inhalte des Vortrages:

  • Weinen als Sprache des Babys
  • Grundlagen und Fakten zum Babyschreien
  • Bedürfnisweinen oder Schreibaby?
  • Hilfestellung und Tipps für Eltern
  • Wo bekomme ich weitergehende Beratung?

Für Ihre Fragen zu diesen Themen steht ausreichend Zeit zur Verfügung

2016-02-10T17:51:13+02:00Juni 2nd, 2016|Zusatzangebote|Kommentare deaktiviert für Vortrag – Babytränen verstehen und trösten